Kostenlos beraten lassen!
040 - 21 10 76 60 Montag - Freitag: 8.00 Uhr bis 19.00 Uhr

Brillenversicherung - Brillenzusatzversicherungen berechnen

Sehhilfenversicherung Vergleich

Die besten Sehhilfentarife im Vergleich

  • bis zu 100% für Gläser, Gestelle und Kontaktlinsen
  • inkl. Tarife ohne Wartezeiten
  • bis zu 400 Euro für Sehhilfen
  • inkl. Hilfsmitteln + Lasik-Ops

Vergleich der besten Brillen- und Sehhilfenversicherungen

  • reine Brillenversicherung ohne ungewünschte andere Leistungen
  • bis zu 400 Euro Zuschuss für Sehhilfen
  • keine Gesundheitsprüfung
  • kein Zuschlag für Brillenträger
  • Hilfsmittel- und 600 EUR Hörgeräteerstattung möglich
  • umfangreicher Auslandsschutz ohne Wartezeit
  • Tarife ohne Wartezeiten
  • bis 100% Erstattung für Brillen – und Kontaktlinsen
  • Tarife mit Leistungen für Laseroperationen der Augen
  • viele Tarife direkt online abschließbar.

Wer eine Brillenversicherung benötigt

Die Brillenversicherung sichert gegen einen geringen monatlichen Beitrag die Kosten für teure Sehhilfen ab. Die gesetzliche Krankenkasse übernimmt die Kosten für Brillen und Sehhilfen nur noch für besondere Härtefälle. Dies ist in der Regel erst bei schwerst sehbehinderten Personen mit einer Dioptrienanzahl von über 8 der Fall. Selbst in diesen Fällen werden die Kosten nur im Rahmen der einfachsten Versorgung abgesichert.
Insofern ist eine Brillenversicherung für fast jeden interessant. Die von uns empfohlenen Brillenversicherungen nehmen keinen Risikozuschlag für Antragsteller, die bereits vor Abschluss zum Kreise der Sehhilfen-Träger gehören. Egal ob Sie Brillenträge sind oder nicht lohnt sich bei einem derartig niedrigen Monatsbeitrag der Abschluss einer solchen Brillenversicherung.

Natürlich erstattet die Brillenversicherung nicht nur die Kosten für Brillen, sondern auch für Brillengestelle, Kontaktlinsen und die verwendeten Brillengläser.

Reine Brillenversicherung

Eine Zusatzversicherung, die nur die Brille oder Sehhilfe allein absichert ist nicht wirklich kalkulierbar, da diese nur von Personen abgeschlossen werden würde, die eine Sehhilfe bereits tragen. Da sich dann jeder genau den Betrag wieder aus der Versicherung auszahlen ließe, den er einzahlt würde aufgrund von Verwaltungskosten der Beitrag höher liegen als die Leistung für die Versicherten.
Kombiniert man die Brillenversicherung jedoch mit kleinen Extraleistungen, beispielsweise einer Auslandskrankenversicherung oder einer kleinen Mehrleistung zur Erstattung von Hilfsmitteln, lässt sich diese Art der Brillenversicherung wiederum sinnvoll anbieten.
Da zudem tatsächlich nicht jeder Versicherte genau Leistungen in der Höhe in Anspruch nimmt wie er an Beiträgen einzahlt, scheint sich der Abschluss der Brillenversicherung wieder für die meisten Menschen zu lohnen.

Unser Brillenversicherung Vergleich enthält die besten Zusatztarife mit möglichst hoher Erstattung für Brillen,Gläser, Gestelle und Kontaktlinsen. Die Brillenversicherungen erstatten zwischen 80 und 90% und leisten je nach Tarif zwischen 200 Euro und 400 Euro innerhalb von 24 Monaten, wobei ein erneuter Anspruch bei der Brillenversicherung auch schneller entsteht, wenn eine Sehstärkenveränderung um mindestens 0,5 Dioptrien eintritt. Zudem enthalten die meisten Brillenzusatzversicherungen weitere Leistungen für Ausland, LASIK-Ops, Hilfsmittel, Hörgeräte und Vorsorge.

Zahnzusatzversicherung mit Sehhilfenleistung

Einige Zahnzusatzversicherung beinhalten als Zusatzleistung eine Erstattung für Sehhilfen, bei ihnen ist also eine kleine Brillenversicherung integriert. Zu nennen wäre hier die Württembergische Zahnzusatzversicherung (Erstattung allerdings nur 125 Euro innerhalb von 2 Jahren) und die Signal Iduna Komfort (165 Euro innerhalb von 36 Monaten). Eine reine Brillenversicherung wie aus unserem speziellen Angebotsrechner leistet diesbezüglich deutlich mehr. Welche Zahnzusatzversicherungen Leistungen für Sehhilfen automatisch beinhalten erfahren Sie in unserem Zahnzusatzversicherung Vergleich unter den Detailinformationen zu den einzelnen Tarifen als weitere Leistungen.

Heilpraktikerversicherungen mit Sehhilfenleistung

Die meisten ambulanten Zusatzversicherungen oder Heilpraktikerversicherungen beinhalten ebenfalls eine in vielen Fällen leistungsstarke Brillenversicherung. Die Tarife Barmenia AN und die Arag 483 wären hier beispielsweise mit Erstattungsleistungen von bis zu 300 Euro zu nennen. Doch fast jede andere Zusatzversicherung aus unserem Heilpraktikerversicherung Vergleich beinhalten ebenfalls Leistungen für Sehhilfen. Da dort jedoch immer Gesundheitsfragen zu beantworten sind, könnte sich in einigen Fällen zur Absicherung von Sehhilfenleistung der Abschluss einer entsprechenden “reinen Brillenversicherung” eher anbieten.
Sehr interessant dürfte in diesem Zusammenhang auch die Signal Iduna Ambulant Plus Zusatzversicherung sein, welche ohne Wartezeiten leistet und für Sehhilfen eine Erstattung von 375 Euro innerhalb von 2 Jahren vorsieht. Zudem fällt dort kein Risikozuschlag für Brillenträger an und die Gesundheitsprüfung ist recht einfach gestrickt (nur eine Gesundheitsfrage im Antrag). Auch der Tarif AXA Med Komfort ist hier zu nennen, mit umfangreichen ambulanten Leistungen und 300 Euro Sehhilfen Erstattung und vielem mehr.

Die interessantesten Brillentarife

  • UKV VorsorgePrivat : keine Wartezeit und bis zu 400 Euro Soforterstattung für Brillen und Kontaktlinsen + 1500,- Lasik + Vorsorge + Hörgeräte
  • Münchener Verein 173 : 100% Erstattung bis 400 Euro + 1600,-Lasik + Hilfsmittel + Hörgeräte
  • DKV KHMR : Günstiger Brillentarif mit 300 Euro Erstattung + Hörgeräte + Ausland
  • R+V Blick und Check Premium : Sofortleistun 400,- für Sehhilfen + Vorsorge
  • Concordia ASZH : 350 Euro für Sehhilfen + bis zu 2000,- für Hörgeräte + 1500,- Lasik
  • Nürnberger Sehen und Hören : 300,- Sehhilfen, bis 1500,- Lasik, 800,- Hörgeräte + Hilfsmittel
  • DKV KSHR : sehr günstiger Einsteiger-Brillentarif mit 200 Euro Sehhilfenerstattung + Ausland
Ausgezeichnet.org