Kostenlos beraten lassen!
04021107660 Montag - Freitag: 8.00 Uhr bis 19.00 Uhr

Nürnberger ZEP 80 ZV

  • 100% bei Zahnbehandlungen und 100% bis 100 Euro/Jahr für Zahnreinigung
  • 80% für Zahnersatz wie Inlays oder Implantate
  • 80% für Kieferorthopädie
  • Bis zu 5 fehlende, nicht ersetzte Zähne, werden mit Aufschlag mitversichert

Nürnberger ZEP 80 ZV Highlights

  • Zahnbehandlung 100%
  • Prophylaxe 100% bis 100 Euro/Jahr
  • Zahnersatz 80%
  • Kieferorthopädie 80%
  • bis zu 5 fehlende Zähne mitversicherbar (20% Aufschlag je fehlendem Zahn)

Nürnberger ZEP 80 ZV Zahnzusatzversicherung

Der Tarif Nürnberger ZEP 80 ZV gehört zu den besseren Zahnzusatzversicherungen. Zahnbehandlungen werden zu 100% übernommen. Für eine jährliche Prophylaxebehandlung sind 100% bis zu 100 Euro vorgesehen. Der Tarif zahlt für Zahnersatz 80%, es werden keine Abstriche gemacht, sollte ein Bonus-heft fehlen. Für kieferorthopädische Behandlungen für unter 18 Jährige werden 80% gezahlt. Hervorzuheben ist bei diesem Tarif, dass bis zu 5 fehlende Zähne mit einem 20% Aufschlag mitversichert werden können. Jedoch ist der Tarif in den ersten 3 Jahren auf 1.750 Euro gedeckelt. Wenn aber tatsächlich 5 Zähne fehlen sollten und man sich für 3 Jahre geduldet, kann eine Menge Geld eingespart werden. Implantate für 5 fehlende Zähne können teuer werden.

Leistungen des Bausteins ZV

Der Baustein Nürnberger ZV deckt im Tarif die Kosten für Zahnbehandlungen ab. Hier werden für Wurzel und Parodontosebehandlungen 100% erstattet. Für Knirschschienen und kieferorthopädische Behandlungen bis zum 18. Lebensjahr werden 80% der Kosten erstattet. Zusätzlich enthält der Baustein ZV die Zahnprophylaxe. Hier werden 100% bis zu einem maximalem Betrag von 100 Euro erstattet. Zu Zahnprophylaxe-Behandlung gehören z.B. folgende Leistungen:

  • professionelle Zahnreinigung
  • Fissurenversiegelung
  • Bereinigung von Verfärbungen der Zähne
  • Anleitung für eine bessere Pflege der Zähne mit nachfolgender Kontrolle
  • Verbesserung der Mundhygiene

Der Nürnberger ZV sieht eine Wartezeit von 8 Monaten vor.

Leistungen des Bausteins ZEP 80

Der Baustein Nürnberger ZEP80 erstattet den Zahnersatz zu 80%. Hierzu gehören zum einen der Zahnersatz wie z.B Zahnkronen, Brücken, Inlays, Kunstofffüllungen aber auch die zahntechnischen Laborarbeiten und Materialien. Implantate inklusive Knochenaufbau werden zu 80% erstattet. Die 80% Erstattung verändert sich nicht mit oder ohne Bonusheft.

Die Wartezeit beträgt hier 8 Monate.

Kieferorthopädie

Der Baustein Nürbnberger ZV leistet für Kieferorthopädie, jedoch muss die Behandlung bis zum 18. Lebensjahr angefangen haben. Für Erwachsene sieht der Tarif keine Leistung vor. Der Tarif Leistet nur nach Vorleistung der GKV für eine medizinisch notwendige kieferorthopädische Behandlung. Es werden 80% bis zu 2000 Euro erstattet.

Summenbegrenzung

In den ersten drei Versicherungsjahren wird pro versicherter Person die
Versicherungsleistung auf

  • 500,00 EUR im ersten Versicherungsjahr
  • 500,00 EUR im zweiten Versicherungsjahr
  • 750,00 EUR im dritten Versicherungsjahr

begrenzt.
Wenn ein Unfall für die Kosten verantwortlich ist, entfallen sämtliche Summenbegrenzungen.

Fehlende Zähne

Das Besondere an diesem Tarif ist, dass es möglich ist bis zu 5 fehlende, nicht ersetzte Zähne mitzuversichern. Der Versicherer rechnet hier mit 20% Aufschlag pro fehlendem, nicht ersetztem Zahn. Dass heißt, dass bei 5 fehlenden, nicht ersetzten Zähnen der zu zahlende Beitrag sich um 100% erhöht, also das doppelte kostet. Dies kann sich aber schnell rentieren, wenn man bedenkt, dass sich die Kosten für Implantate bei mehreren Zähnen schnell auf 5.000 – 10.000 Euro belaufen können. Jedoch muss etwas Geduld mitgebracht werden. In den ersten 3 Jahren gibt es eine strenge Summenbegrenzung. Diese wird im vierten Versicherungsjahr aufgehoben, sodass teure Behandlungen angesetzt werden können. Sobald die Behandlung für die Implantate abgeschlossen ist, kann versucht werden, mit dem Versicherer zu verhandeln um die Aufschläge für fehlende Zähne zu eliminieren. Sonst kann dann zu einem anderen Versicherer gewechselt werden. Denn die fehlenden Zähne wurden ja erfolgreich ersetzt!

Sonstiges

Der Tarif hat eine Wartezeit von 8 Monaten, dies gilt auch für die Prophylaxe. Alterungsrückstellungen werden nicht gebildet, sodass der Tarif im Alter etwas teurer wird.

Gesundheitsfragen

Es wird in der Gesundheitsfrage verschiedenes abgefragt. Es wird nach fehlenden Zähnen gefragt, die bis maximal 5 mitversichert werden können. Gab es eine Parodontosebehandlung in den letzte 2 Jahre oder sind sonstige Behandlungen angeraten? Bei Minderjährigen kommt noch die Frage hinzu hinzu, ob Behandlungen der Kieferorthopädie angeraten sind. Angeratene Behandlungen können nicht mitversichert werden.

Ausgezeichnet.org