Kostenlos beraten lassen!
04021107660 Montag - Freitag: 8.00 Uhr bis 19.00 Uhr

Krankentagegeldversicherung für Gesetzlich Krankenversicherte – Barmenia T42+

Die Barmenia Krankentagegeldversicherung für gesetzlich krankenversicherte Arbeitnehmer und Selbständige deckt die Einkommenslücke ab, die bei einer länger als 6 Wochen andauernden Arbeitsunfähigkeit entsteht.

Für gesunde Antragsteller ist das Barmenia Krankentagegeld T42+ die erste Empfehlung, wenn es um die Absicherung der Krankengeldlücke geht.

Im Gegensatz zum Krankentagegeld ohne Gesundheitsfragen wie z.B. DKV KTOG oder auch Münchener Verein 380 verzichtet die Barmenia auf das ordentliche Kündigungsrecht innerhalb der ersten 3 Jahre.
Das bedeutet, dass der Versicherer nicht einfach den Vertrag nach dem Leistungsfall kündigen darf.
Nach 3 Jahren besteht auch bei anderen Versicherern generell kein Kündigungsrecht mehr.

Bei Krankschreibung fehlt Arbeinehmern mindestens ca. 15-20% ihres Einkommens, verdient man über der Beitragsbemessungsgrenze kann die Lücke auch noch deutlich größer sein. Versicherbar sind im Tarif Barmenina T42+ bis zu 25 Euro am Tag zu vereinfachten Gesundheitsfragen.

Highlights des Barmenia Krankentagegeldes

  • Zahlung ohne zeitliche Befristung und ohne Begrenzung
  • vereinfachte Gesundheitsfragen
  • weltweuter Versicherungsschutz
  • Günstiger Beitrag
  • Leistung auch bei Teilarbeitsunfähigkei
    Zahlung auch bei Kur- und Sanatoriumsaufenthalt
  • keine Zuschläge bei risikoreichen Berufen
  • Das Krankentagegeld kann ohne erneute Gesundheitsfragen an das steigende Nettoeinkommen angepasst werden
  • Steuerfreie Auszahlung

Folgende Diagnosen dürfen innerhalb der letzten 5 Jahre vor dem Abschluss nicht vorgelegen haben:

Die Diagnose-Liste finden Sie hier.

Lag eine dieser Diagnosen vor, bleiben nur die Krankentagegeldtarife ohne Gesundheitsfragen.

Abschluss über die Weiterleitung zum Angebotsrechner der Barmenia Krankenversicherung:

Ausgezeichnet.org