Kostenlos beraten lassen!
04021107660 Montag - Freitag: 8.00 Uhr bis 19.00 Uhr

Zahnzusatzversicherung bei freier Heilfürsorge

Zahnzusatzversicherung Vergleich

Zahnersatz + Zahnerhalt wie ein Privatpatient

  • bis zu 100% Zahnersatz und 100% Zahnbehandlungen
  • inkl. Tarifen ohne Gesundheitsfragen und ohne Wartezeiten
  • Testsieger-Tarife bequem online vergleichen
  • individuelle Empfehlung mit Vorab-Annahmecheck

Diese Tarife sind mit der Heilfürsorge kombinierbar:

Empfänger der Heilfürsorge (z.B. Polizisten, Soldaten) erhalten eine etwas höhere gesetzliche Leistung für Zahnersatz, als gesetzlich Krankenversicherte.

Die Leistung der Heilfürsorge entspricht dabei in etwa dem doppelten Festzuschuss der gesetzlichen Krankenkasse.
Bezogen auf die Gesamterstattung für hochwertigen Zahnersatz ergibt sich darauf für diese Personengruppe trotzdem ein Eigenanteil von ca. 50-80% der Gesamtaufwendungen.

Der Abschluss einer zusätzlichen Zahnersatzversicherung ist also in jedem Fall auch für diese Personen sinnvoll, allerdings sind die meisten Zahntarife nur für GKV-Versicherte abschließbar
Es sollte aber darauf geachtet werden, dass der gewählte Tarif mindestens 80% der Gesamtkosten oder mehr absichert, da durch die erhöhte Leistung der Heilfürsorge Tarife mit Erstattung von 60-70% kaum einen Vorteil brächten.

Noch besser sind zudem Tarife, die ihre Leistung unabhängig der Höhe der Vorleistung (in diesem Fall der Heilfürsorge) erbringen und z.B. einen festen Prozentsatz der Gesamtkosten übernehmen.

AbschließbareTarife bei Heilfürsorge

Folgende Tarife sind auch für Empfänger der Heilfürsroge abschließbar:

Noch klüger, da auch günstiger ist aber in diesem Fall der Zahn-Tarif:

Denn diese Arag Zahnzusatzversicherung, die für Empfänger der Heilfürsorge abschließbar ist, erstattet zusätzlich zur Vorleistung der Heilfürsorge 50% der Gesamtkosten.
Die höher als die normale Kassenleistung ausfallende Erstattung der Heilfürsorge führt hier nicht zur Kürzung der Leistung des Zahntarifes. Man erhält hier verglichen mit gesetzlích Krankenversicherten für weniger Beitrag einen Tarif, der trotzdem 70-80% der Gesamtkosten bei Zahnersatz erstattet, zahlt aber etwas weniger als für einen 70-80% Zahnersatztarif.

Interessenten einer Zahnzusatzversicherung bei Heilfürsorge müssen in unseren Zahnzusatzversicherung Vergleich einfach statt “Gesetzlicher Krankenkasse” die “Freie Heilfürsorge” angeben. Der Zahnzusatzversicherung Vergleich zeigt automatisch, welche Zahnversicherungen für die entsprechende Zielgruppe abschließbar ist und welcher Tarif nicht.

Weitere Zusatzversicherungen für Heilfürsorge Berechtigte

Währen Beihilfe berechtigte Beamte einem Versicherungsschutz wir ein privat Versicherter genießen, sind die Leistungen der Heilfürsorge z.B. im ambulanten oder auch stationären Bereich ähnlich schlecht wie die Leistungen der gesetzlich Krankenversichertten. Auch für diese Bereich können betroffene Personen also genauso wie für den Zahnersatz eine ergänzende Absicherung erhalten:

stationäre Ergänzung

Im stationären Bereich ist die Bayerische stationär hervorragend auch für Beamte mit Heilfürsorge geeignet, um nicht nur das 1- oder 2-Bettzimmer abzusichern, sondern auch die wahlärztliche Behandlung zu versichern, die von der Heilfürsorge selbst nicht gedeckt wird.

Ambulanter Ergänzungsschutz

Eine günstige Ergänzung für *Sehhilfen, Vorsorge, Hilfsmittel, Auslandsreiseschutz und Naturheilverfahren erhalten Heilfürsorge Berechtigte mit den Tarifen:

Wichtig: Pflegepflichtversicherung und Anwartschaftsversicherung

Da Beamte mit Heilfürsorge nach Ende der Dienstzeit Beihilfe berechtigt werden, müssen sie in jedem Fall eine private Anwartschaftsversicherung, sowie private Pflegepflichtversicherung bei einer privaten Krankenversicherung abschließen, um später die Lücke der Beihilfe schließen zu können.
Die bis zum Eintritt der Beihilfe und damit verbundene Aktivierung der Anwartschaft laufende Zahnversicherung müsste dann entsprechend beendet werden. Nützlich kann hier dann beispielsweise auch diese Aufbauvariante für Zahnersatz sein, die zudem auch die Leistungen einer Zahnersatzversicherung um bis zu 25%-Punkte Erstattung verbessern kann.

Sofern die Beihilfetarife keine wahlärztlichen Leistungen im stationären Bereich versichert haben, kann die Krankenhauszusatzversicherung der BBV (Bayerischen) hingegen beibehalten werden.

Ausgezeichnet.org